Fazit

Mit dem Telefon Gigaset C430 A Trio kommt eine dreiköpfige Gerätefamilie ins Haus. Neben dem Grundmodul aus Basisstation und Mobilteil gehören zwei weitere Mobilteile mit jeweils eigener Ladeschale zum Ausstattungsumfang. Das Dreiergespann bietet die passende Telekommunikationsausrüstung für analoge Anschlüsse im privaten Bereich. Darüber hinaus bringt das mehrteilige Anwendungskonzept ergonomische Vorteile in Bezug auf die Positionierung und Erreichbarkeit in weitläufigeren Einsatzumgebungen. Familien mit Kindern profitieren von der Möglichkeit, parallel zur Telefon- eine Raumüberwachungsfunktion zu nutzen.

 
 

Stärken

Der Vorzug eines starken Akkus beschert den Mobilteilen eine ordentliche Gesprächszeit von 14 Stunden eine 13-tägige Betriebsbereitschaft im Stand-by. Ein interner Speicher nimmt bis zu 150 Einträge auf, die sich zwischen den einzelnen Mobilteilen per Funk synchronisieren lassen. Ergonomische Flexibilität ergibt sich darüber hinaus aus der Möglichkeit der Direktwahl zwischen den zum Verbund gehörenden Mobilteilen. Anrufbeantworter, Freisprecheinrichtung und eine SMS-Funktion gehören zur Komfortausstattung. Bedenken gegenüber verstärkter Strahlenbelastung räumt das Ensemble mit einer automatischen Reduzierung der Sendeleistung bis hin zu einem strahlungsfreien Stand-by-Betrieb aus.

 
 

Technische Daten

 
  • Schnurlos
  • Freisprechmodus
  • Babyphone
  • Farbdisplay

Anmelden

Passwort vergessen?

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner